Angelausrüstung zum Heringsangeln in Norwegen

Angelausrüstung zum Heringsangeln in Norwegen

Angelausrüstung zum Heringsangeln in Norwegen

Norwegen Heringssysteme
Norwegen Heringssysteme

Norwegische Heringe sind kampfstark und bei jeder Angelrtour nach Norwegen bei den Meeresanglern sehr beliebt. Auch ihre Frau wird die Heringe aus Norwegen in der heimischen Küche sehr schätzen. Zum Heringsangeln in Norwegen brauchen Sie stabile Heringssysteme, denn die Heringe in Norwegen sind deutlich größer als Sie es vom Heringsangeln in Hvide Sande Dänemark oder Heringsangeln in Deutschland gewohnt sein werden. Zudem besteht beim Heringsangeln in Norwegen immer die”Gefahr” von einsteigenden kapitalen Dorschen oder Heilbutt. Und diesen ungewollten Beifang möchten Sie denke ich nicht verlieren. Die Heringsvorfächer sollten daher für einen Norwegen Angeltrip mindestens eine Vorfachstärke von 0,50mm aufweisen und eine Hakengröße zwischen 4-6 haben. Auch die Heringsrute zum Heringsangeln in Norwegen sollte etwas stärker als üblich ausfallen und so können Sie bedenkenlos als Heringsrute zum Heringsangeln eine leichte Pilkrute bis 120 oder 150g Wurfgewicht einsetzen. Die Heringsrute sollte eine Länge zwischen 2,40m und 3,50m haben. Anstelle von Heringsbleien am Ende der Heringsvorfächer setzen wir gern kleine Pilker bis 100g ein und fangen so beim Angeln auf Hering in Norwegen regelmäßig auch noch den ein oder anderen Dorsch, Köhler oder Pollack – in seltenen Fällen auch Heilbutt. Als Schnur zum Heringsangeln setzen wir beim Angeln in Norwegen aufgrund des starken Beifangs meistens eine geflochtene Schnur zum Heringsangeln ein. Die Schnur sollte eine Stärke zwischen 0,12mm bis 0,23mm haben. Vergessen Sie auch den Räucherigen bei der nächsten Angeltour nach Norwegen nicht, denn frisch geräucherte Heringe sind ein Traum

Viel Spaß beim Heringsangeln in Norwegen